Beerdigungen während Corona

Beerdigungen während Corona sind weiterhin nur beschränkt möglich.

Aktuell sind Trauerfeiern in den Trauerhallen der städtischen Friedhöfehttps://www.bochum.de/Corona/Einschraenkungen-von-staedtischen-Dienstleistungen in Bochum begrenzt wieder zugelassen. Die Anzahl der Personen ist von der Größe der Trauerhalle abhängig. Es dürfen keine zusätzlichen Personen in der Trauerhalle stehen, die Bestuhlung muss genutzt werden.

So sieht die aktuelle Bestuhlung der städt. Trauerhallen aus, inclusive Trauerredner/in , /Pfarrer/in und Bestatters:

Hauptfriedhof – große Halle- 44

Hauptfriedhof -kleine Halle- 26

Blumenstraße 10

Wiemelhausen 4

Weitmar, Heinrich-König-Straße 10

Weitmar, Schlossstraße 26

Riemke 16

Hordel 14

Höntrop 8

Eppendorf 7

Dahlhausen (wird aktuell renoviert) 10

Günnigfeld 11

Langendreer 24

Werne 10

Querenburg 10

Stiepel 17

Gerthe 16

Hiltrop 12

Grumme 13

Es ist auch weiterhin auf den Mindestabstand von 1,50 m – 2,00 m zu beachten.

Falls Sie Fragen zu Beerdigungen während Corona haben, rufen Sie uns einfach an.

Desweiteren ist auch unsere Filiale in Bochum-Weitmar, Hattinger Straße 223 https://bestattungen-lueg.de/filiale-in-bochum-weitmar zu den gewohnten Bürozeiten (Montag-Freitag von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr und nach Vereinbarung) wieder geöffnet.

In unserem Stammhaus, als auch in unserer Filiale, dürfen max. nur 2 Personen zu einem Beratungsgespräch kommen. Auch hier ist Maskenpflicht und ein Sicherheitsabstand von 1,50m einzuhalten.

Aufgrund des Verbots von Veranstaltungen wird unser Tag der offenen Tür am 06. Juni 2020 leider auch nicht stattfinden können. Wir werden ihn aber zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.