Treuhandkonto

Als Alternative zur Sterbegeldversicherung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Bestattungsvorsorgevertrages Ihr für die Bestattungsfinanzierung vorgesehenes Kapital auf einem Treuhandkonto bei uns anzulegen. Dieses Konto ist zweckgebunden, und der im Todesfall verfügbare Betrag wird deshalb ausschließlich für Ihre Bestattung verwendet, wie sie im Vorsorgevertrag von Ihnen festgelegt wurde. Diese Form der Vorsorge sichert also die mit uns vereinbarten Leistungen ab und ist deshalb empfehlenswert.

Im Sterbefall erfolgt die Auszahlung des zu diesem Zeitpunkt verfügbaren Betrages inklusive der Zinsen an uns. So können wir unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber uneingeschränkt erfüllen. Nach Erbringung unserer Leistungen erfolgt die Abrechnung auf Basis einer detaillierten Kostenaufstellung.

Ergibt sich ein Überschuss, so wird dieser an die Erben ausgezahlt. Die Vorsorge mittels eines Treuhandkontos hat für Sie folgende Vorteile:

  • Verwaltung und Anlage des eingezahlten Betrages gemäß Kapitalanlagegesetz
  • Bessere Verzinsung als auf übliche Spareinlagen
  • Keine direkte Zugriffsmöglichkeit durch Dritte
  • Individuelle Vertragsgestaltung
  • Keine laufenden Einzahlungen
  • Kontoführung mit jährlichem Ausweis der Zinserträge

Wenn Sie Interesse an diesem Vorsorgemodell haben, beraten wir Sie gern ausführlich.